Skip to main content

Aktuelles, Baumaßnahmen und Veranstaltungen

    Hunte-Aktionstag: Gemeinsam für den Schutz besonderer Lebensräume entlang der Hunte

    Die Schönheit und Vielfalt der Natur entlang der Hunte steht im Mittelpunkt des geplanten Hunte-Aktionstags, der am 15.06.2024 von 14-17 Uhr stattfinden wird.

    weiterlesen

    Basteltiere als Botschafter für Lebensräume

    Jetzt sind sie da: 11 heimische Tiere als 3D-Modelle zum Selberbasteln für Kinder (und ältere Bastelbegeisterte). 

    weiterlesen

    Poetry Slam Biodiversität

    Am Donnerstag, den 11. Januar 2024 findet um 19 Uhr im Chameleon in Lohne ein Poetry Slam zum Thema "Biodiversität" statt. 

    weiterlesen

    Botanische Safari mit Jürgen Feder

    Am Freitag, den 25.08.2023 fand die "botanische Safari" mit Jürgen Feder statt. 

    weiterlesen

    02. September 2023: Fotoexkursion: Vielfältige Lebensräume an der Hunte

    Die Grundlagen der Fotografie sowie naturschutzfachliche Zusammenhänge werden bei diesem Fotoworkshop für Einsteiger*innen vermittelt. Die Hunte und ihre Umgebung bietet vielfältige wertvolle Lebensräume, die mit der Kamera erkundet werden.

    weiterlesen

    30. September 2023: Expedition Wald: Wilden Tieren auf der Spur

    Wolltet ihr schon immer wissen, welche Tiere heimlich durch den Wald schleichen? Wir verfolgen ihre Spuren und lernen einiges über unsere heimischen Tierarten. Fühlen sie sich wohl in unseren Wäldern oder sind sie eventuell bedroht? 

    weiterlesen

    Auf botanische Safari im FFH-Gebiet der Endeler und Holzhauser Heide mit dem Extrembotaniker Jürgen Feder

    Aufgrund der großen Nachfrage bei der ersten Führung im März diesen Jahres, lädt das Projekt Vielfalt in Geest und Moor am 25.08.2023 um 17:00 Uhr erneut zu einer botanischen Safari in das FFH-Gebiet der Endeler und Holzhauser Heide mit dem Extrembotaniker Jürgen Feder ein. 

    weiterlesen

    Hofführungen "Biologische Vielfalt" beim Biohof am Kolk

    Biologische Vielfalt, was ist das eigentlich? 
    Welche Tiere und Pflanzen gibt es hier bei uns? 
    Warum ist Artenvielfalt überhaupt wichtig für uns? 

    Diese Fragen stellte sich die dritte Klasse der Gelbrinkschule aus Löningen. Sie war zum Besuch auf dem Biohof am Kolk und hat dort einen spannenden Vormittag verbracht, bei dem ganz viel über Artenvielfalt gelernt wurde. 

    weiterlesen

    Vogelkundliche Wanderung im Goldenstedter Moor mit anschließendem Bildervortrag zum Steinkauz

    Was piept und flattert denn da?
    Das Projekt „Vielfalt in Geest und Moor“ läd zu einer vogelkundlichen Exkursion ins Goldenstedter Moor ein. Max Hunger, der Kreisnaturschutzbeauftragte des Landkreises Oldenburg und Sven Wennekamp zeigen uns, welche verschiedenen Vogelarten wir hier hören und sehen können. Anschließend gibt es einen Bildervortrag über den Steinkauz.

    weiterlesen

    Exkursion ins Vehnemoor

    Vom Torfabbau zum Naurschutzgebiet

    Das Vehnemoor liegt direkt vor deiner Haustür, aber so richtig viel weißt du eigentlich gar nicht darüber? Hast du dich auch schon mal gefragt, warum das Vehnemoor ein Naturschutzgebiet ist und was es da Spannendes zu entdecken gibt?

    weiterlesen

    Bienenkoffer für Grundschulen und Kindergärten

    Alles über Bienen können die Kinder von Grundschulen und Kindergärten mit dem Bienenkoffer lernen. Dieser Koffer steht den Grundschulen und Kindergärten kostenlos zur Verfügung. 

    weiterlesen

    Fotoexkursion zum Oltmannsberg an der Hunte

    Die Grundlagen der Fotografie sowie naturschutzfachliche Zusammenhänge sollen bei diesem Fotoworkshop für Einsteiger*innen vermittelt werden. Der Oltmannsberg ist eine in Ostrittrum, an der Hunte gelegene Binnendüne und ein Naturdenkmal. Vor Ort können die Lebensräume Fließgewässer, die mageren Sandtrockenrasen und Sandheiden sowie Ruderaltvegetation mit der Kamera erkundet werden.

    weiterlesen

    Umweltwoche Lohne - Tag der Umweltvereine

    Wir waren dabei, beim Tag der Umweltvereine im Industriemuseum Lohne. 

    Alles drehte sich um den Naturschutz in unserer Region. 

    Mit einem Infostand und einem Vortrag waren wir vor Ort vertreten. 

    weiterlesen

    WOK WOK WOK Aufführung

    Am Mittwoch, den 1. März 2023, konnte das Theaterstück WOK WOK WOK vom Figurentheater Hille Pupille erneut in einer Grundschule aufgeführt werden. 

    weiterlesen

    Auf botanische Safari im FFH-Gebiet der Endeler und Holzhauser Heide mit dem Extrembotaniker Jürgen Feder

    Das Projekt Vielfalt in Geest und Moor lädt am Freitag den 24.03.2023 um 16:00 Uhr im Rahmen der diesjährigen Umweltwoche zu einer botanischen Safari in das FFH-Gebiet der Endeler und Holzhauser Heide mit dem Extrembotaniker Jürgen Feder ein. Der Diplom-Ingenieur für Landespflege, Flora und Vegetationskunde ist einer der bekanntesten Botaniker in Deutschland. Feder ist Autor und Co-Autor diverser Bücher und Fachartikel. Größte Bekanntheit hat er jedoch mit Auftritten in verschiedensten Fernsehsendungen und Reportagen erlangt. Mit seiner offenen, geradlinigen und authentischen Art begeistert er das Publikum für die heimische Botanik und vermittelt auf amüsante Art und Weise sein Fachwissen.

    weiterlesen

    Pflanzaktion in Beverbruch

    Nachdem das Umweltamt im letzten Jahr schon vorgelegt hat, haben nun auch andere Mitarbeitende des Kreishauses angepackt und haben sich in ihrer Freizeit für die Natur engagiert.

    weiterlesen

    Besucher*innen Befragung im Hasbruch

    Im Projekt "Vielfalt in Geest und Moor" setzen wir zahlreiche Naturschutzmaßnahmen um und betreiben Umweltbildung. 

    Um den Erfolg und die Wirkung der Maßnahmen zu überprüfen, ist eine umfangreiche Evaluation vorgesehen. Manche unserer Maßnahmen werden mit naturwissenschaftlichem Monitoring begleitet, um beispielsweise die Bestandsentwicklung von Zielarten in einem Untersuchungsgebiet zu bewerten. 

    weiterlesen

    Zwergschwan-Tage im nördlichen Emsland

    Am 3. und 4.12.2022 finden im nördlichen Emsland die Zwergschwan-Tage statt. Es erwarten Sie Exkursionen und Vorträge zum Zwergschwan. 

    weiterlesen

    Pflanzaktion des Umweltamtes Cloppenburg

    „Raus in die Kälte“, hieß es am vergangenen Samstag für das Umweltamt Cloppenburg, „Selbst anpacken und der Natur etwas Gutes tun“. Rund 25 Mitarbeiter*innen des Umweltamtes trafen sich am Samstagmorgen um 9 Uhr bei strahlendem Sonnenschein zur Pflanzaktion des Projektes Vielfalt in Geest und Moor.

    weiterlesen

    Sinnvolle Blühangebote für Wildbienen und Co. schaffen

    Wildbienen erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit, sind aber aufgrund starker Bestandsrückgänge oft akut gefährdet. So gibt es aktuell viele Förderprojekte, insbesondere zur Verbesserung des Blütenangebotes oder des Nistplatzangebotes mit sogenannten Insektenhotels. Doch bringen diese Maßnahmen wirklich etwas für diese Insektengruppe? Um diese und weitere Fragen geht es im Vortrag "Wildbienen & Co. - Ökologier und regional nachhaltiger Artenschutz Blühangebote sinnvoll schaffen, der am 8. November 2002 um 18 Uhr im Kreishaus Vechta" stattfindet.

    weiterlesen

    Ornitho Schilder im Vehnemoor

    Ab sofort kann jeder im Vehnemoor auf die aktuellen Meldungen bei ornitho.de zugreifen!

    Drei Schilder mit QR-Codes von ornitho.de wurden zusammen mit der Interessengemeinschaft zur Rettung des Vehnemoors im Vehnemoor aufgestellt. Ganz einfach kann so jede/r interessierte Besucher/in über das Handy herausfinden, welche Vögel sich dort im Gebiet aktuell aufhalten. Einfach den abgebildeten QR-Code scannen und fertig! 

    In Zukunft werden auch an anderen Standorten solche Schilder zu finden sein, so dass Besucher/innen sich an unterschiedlichen Standorten ganz leicht über die Vogelwelt informieren kann. 

    weiterlesen

    Auftaktveranstaltung im Museumsdorf

    Rund 100 Gäste kamen am Montag, den 27.6.2022 in der Münchhausenscheune im Museumsdorf in Cloppenburg zusammen, um gemeinsam den Start des Projektes „Vielfalt in Geest und Moor“ zu feiern. Nach der Begrüßung durch Ansgar Meyer als Vertreter des Landkreises Cloppenburg, sprach Staatssekretär Tidow aus dem Bundesumweltministerium. Er lobte den Tag als einen „guten Tag für den Naturschutz“ und freute sich über das bunt gemischte Publikum aus Politik, regionalen Partnern und Akteursgruppen.

    weiterlesen

    22. Mai Internationaler Tag der Biologischen Vielfalt

    Der Internationale Tag der Biologischen Vielfalt findet jährlich am 22. Mai statt. Dieser Tag soll daran erinnern, dass am 22. Mai 1992 das Übereinkommen über die Biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity) von der internationalen Gemeinschaft angenommen wurde. Durch dieses Übereinkommen verpflichten sich die teilnehmenden Staaten zum weltweiten Natur-, Arten- und Biodiversitätsschutz.

    Bis heute konnte es trotz des Übereinkommens nicht gelingen, den Rückgang der Arten aufzuhalten. Umso wichtiger ist es, möglichst viele Menschen auf dieses Thema aufmerksam zu machen und das Bewusstsein und die Wertschätzung für die Artenvielfalt in der eigenen Heimatregion zu wecken.

     

    weiterlesen